Spendenlauf-News

OZ - Auch Behindertensportlerin des Jahres startet

09.04.2009

Auch Behindertensportlerin des Jahres startet

gl

logabirum - Zum zweiten Mal organisiert der Lauftreff von Fortuna Logabirum einen Spendenlauf. Initiator der Veranstaltung am 25. Juli ist der Heseler Manfred Boldt. Der 60-J?hrige hofft auf rund 400.Teilnehmer. Bei der Premiere 2008 waren 350 Sportler dabei. Der Erl?s des Laufs geht erneut an Krebskranke : genau genommen an den Verein zur F?rderung der Onkologischen Palliativ-Versorgung.

Angeboten werden ein Volkslauf ?ber 5,3 Kilometer, einer ?ber 10,6 Kilometer sowie f?r Walker und Nordic-Walker eine Strecke ?ber 5,3.Kilometer. Erstmals gibt es f?r die Walker auch eine Zeitmessung. ?Das haben sich viele gew?nscht?, sagt Manfred Boldt, der mit rund 100.Walkern und Nordic-Walkern rechnet. ?Damit w?re es eine der gr??ten Veranstaltungen f?r diese Sportart in Ostfriesland.? Voranmeldungen sind bis zum 27. Juni m?glich. Die ersten 200 angemeldeten Teilnehmer erhalten ein Newline-Funktionsshirt. F?r die besten L?ufer in allen Wertungen gibt es Pokale.

Eine prominente L?uferin hat bereits ihre Startzusage gegeben: Edith Voigt, Niedersachsens Behindertensportlerin des Jahres. Die 46-J?hrige aus Lehrte ist die einzige geistig behinderte Frau Deutschlands, die zwei Marathonstrecken absolviert hat.

Bei der Wahl hatte sie 18 697 der 42 414 Stimmen erhalten und mit mehr als 12 500 Stimmen Vorsprung gewonnen. F?r sie ist der Spendenlauf der erste Wettkampf in Ostfriesland. Der Termin in Logabirum ist fest eingeplant. ?Das hat mir Ediths Laufbetreuer Ludger Norrenbrock best?tigt?, sagt Manfred Boldt. ?Wir freuen uns, dass sie dabei ist.?

Weitere Informationen gibt es im Internet (www.spendenlauf.fortuna-Logabirum.de). Dort sind auch Anmeldungen m?glich. Ebenso telefonisch bei Manfred Boldt (04950-735) und Ralf Vry (0491-99239974).

 

Zurück zur News-Liste

Sponsoren