Spendenlauf-News

NZ - 3. Logabirumer Spenden-Lauf

http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto16.jpg

Durch die Lauf-Teilnahme mehrfach Gutes tun

3. Logabirumer Spenden-Lauf am 24. Juli / Auch Nordic-Walking

http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto13.jpgLOGABIRUM (gfh). Wer am 24. Juli am Spenden-Lauf in Logabirum teilnimmt, tut nicht allein seinem K?rper etwas Gutes, sondern unterst?tzt dabei auch den ?Verein zur F?rderung der onkologischen Palliativ-Versorgung?. Um 14.45 Uhr startet der Bambini-Lauf und ab 15 Uhr der 5,3 Kilometer lange, wie auch 10,6 Kilometer Volkslauf in unterschiedlichen Altersklassen. Gestartet wird bei der Sporthalle. Die ersten 220 angemeldeten Teilnehmer erhalten ein newline-Funktionsshirt.

 Online-Anmeldung

Das Orga-Team des Logabirumer Spendenlaufes bittet dringend auch die kurzentschlossenen Teilnehmer, sich online f?r die Veranstaltung anzumelden. Entgegen den Angaben in der schriftlichen Ausschreibung, bleibt die online-Anmeldung bis zum Freitag, dem 23. Juli um 20 Uhr ge?ffnet! Erst danach wird der Zeitnehmer Johann Robbe die Teilnehmer-Daten in die Zeitnahme-Software einspielen. Jede Anmeldung die bis Freitagabend noch ?ber das Internet gemacht wird, erspart dem Orga-Team eine Menge Stress und Hektik.

www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto01.jpg

Auch Team der Lebenshilfe mit dabei

Laufen durch kontinuierliches Training

http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto17.jpgLOGABIRUM (gfh). F?r die Betreuten und das Mitarbeiterteam der Lebenshilfe aus Delmenhorst gibt es seit dem letzten Jahr ein besonderes Angebot: Ein Lauftraining f?r alle, die mit dem Laufen anfangen wollen, ohne sich dabei zu ?berfordern.
Im August 2009 startete eine erste Gruppe von zehn mutigen Anf?ngern unter der Leitung von Ludger Norrenbrock mit dem ersten Training. Ziel dieses zw?lfw?chigem Programms war es, 30 Minuten am St?ck zu Laufen.
Und tats?chlich erreichten alle der inzwischen auf 13 L?ufer(innen) angewachsene Gruppe nach zw?lf Trainingseinheiten dieses Ziel. Ein Teil der Gruppe wird auch nach Logabirum anreisen, um am diesj?hrigen Spendenlauf teilzunehmen. Liegt doch die sch?ne Laufdistanz genau in ihrem antrainiertem Limit. Nun hoffen diese Teilnehmer auf m?glichst viele Nacheiferer.


http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto16.jpg

?Laufend helfen ist eine gute Sache?

Am Sonnabend, 24. Juli, ist der gro?e Spenden-Lauf in Logabirum

http://www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de/fotos/NZFoto18.jpg 
In den vergangenen Wochen haben sich diese L?uferinnen und L?ufer fit gemacht, f?r den Spenden-Lauf. ?Von 0 auf 5,3? hie? dabei die Aktion, die in Zusammenarbeit mit dem Fitness-Studio Injoy und der Neuen Zeitung  erfolgreich durchgef?hrt wurde. Nun hoffen alle Teilnehmer, dass sich viele Laufbegeisterte noch anmelden, um auch am 24. Juli mit dabei zu sein.

 Logabirum (gfh). Nicht nur der Ideengeber Manfred ?MaBo? Boldt -, auch das gesamte Organisationsteam vom Sportverein ?Fortuna? Logabirum fiebert dem Samstag, 24. Juli, entgegen. Dann hei?t es n?mlich wieder: ?Auf zum Logabirumer Spendenlauf?.

Das erste Sportevent dieser Art fand im Juli 2008 statt. ?Mabo? hatte schon im Vorfeld, aus Freude und Dankbarkeit ?ber seine Krebsheilung heraus gesagt, dass er sich f?r die Bek?mpfung von Krebs einsetzen wolle. So entstand die Kombination aus Lauf und Hilfe, denn s?mtliche Einnahmen dieser Veranstaltung flie?en dem ?Verein zur F?rderung der onkologischen Palliativ-Versorgung e. V.? zu. Mit diesem Spenden-Lauf am 24. Juli soll nun die 10.000 Euro-H?rde ?bersprungen werden. ?Darum ben?tiggen wir viele Lauffans?, so ?Mabo?.

Begonnen wird der Spenden-Lauftag mit den ?Bambinis?, die um 14.45 Uhr bei der Sportanlage in Logabirum ins Rennen geschickt werden.  Ab 15 Uhr starten dann die Gr??eren, f?r die eine 5,3-Kilometer lange, l?uferisch sch?ne Strecke abgesteckt wurde.

Wer m?chte, kann diesen Parcours auch zwei Mal durchlaufen und somit die 10,6 Kilometer ?packen?. Pokale, Medaillen, Urkunden und T-Shirts warten auf die ersten Anmelder - beziehungsweise zeitschnellsten Jahrgangsl?ufer.

?Im Vordergrund soll jedoch die Krebshilfe stehen?, so die Organisatoren von ?Fortuna? Logabirum, die unter: www.spendenlauf.fortuna-logabirum.de eine informative Internetseite eingerichtet haben.

Alle L?uferinnen und L?ufer sollten sich bis zum 23. Juli, 20 Uhr, dort angemeldet haben.

Seit Wochen angemeldet sind bereits Cordula Steffens, Petra Knipper, Markus Fokken, Andree Vennen, Mareike L?bke, Joachim T?njes, Udo Tergast, Wilfried Steenblock, Daniela M?ller sowie Enno Heidergott (siehe Foto oben, von links nach rechts), die sich vom Injoy-Studio in Leer am vergangenen Mittwoch aufmachten, ihre erste gemeinsame f?nf-Kilometer-Strecke zu absolvieren. Vor genau drei Monaten sind diese L?uferinnen und L?ufer einem Aufruf der Neuen Zeitung gefolgt - und lie?en sich als Anf?nger fit machen, unter dem Motto ?Von 0 auf 5,3 ...?.

Voller Zuversicht und auch etwas stolz, binnen so kurzer Zeit den Dauerlauf absolvieren zu k?nnen, startet diese Gruppe ebenfalls beim Spenden-Lauf - und hofft auf weiteren, regen Zuspruch.

 

Zurück zur News-Liste

Sponsoren